KiTa-News – Höhepunkte für die Vorschulkinder

Höhepunkte für die Vorschulkinder

Ein Kindergartenjahr geht zu Ende und für unsere Vorschulkinder bedeutet dies den Beginn eines neuen Lebensabschnitts – der Eintritt in die Grundschule! Doch in ihren letzten Monaten als Kindergartenkinder wurde ihnen noch einiges geboten.

Abschlussfahrt

Verabschiedet von allen Kinder machten sich die Vorschulkinder am 16.07. gemeinsam mit Silke und Anke auf den Weg nach Nürnberg in den Zoo. Wie bereits in den Jahren zuvor fuhren sie gemeinsam mit dem Kindergarten Mehlmeisel, welcher die Fahrt dieses Mal auch organisiert hatten. Die Kinder waren sehr begeistert und wollten auch immer sehr viel über die verschiedenen Tiere erfahren. Vor allem die Affen haben sie sehr fasziniert und sie verbrachten sehr lange damit, sie zu beobachten und ihr Verhalten genauestens unter die Lupe zu nehmen. Die Delfinshow war für alle der absolute Höhepunkt. Die Kinder hatten sehr viel Spaß und konnten den Tag – auch dank des guten Wetters – in vollen Zügen genießen.

Waldtag

Mit Förster Bernhard Kraus, Horst Lochner, einer Försterpraktikantin und der 1. Klasse – mit Klassenlehrerin Frau Reiß – ging es am 16.07. in den Wald. Die Kinder erlangten neue Erkenntnisse über das Zusammenleben der Tiere und Pflanzen. Ebenso erfuhren sie auch wichtige Details über die Holznutzung und darüber, wie wertvoll die Nachpflanzung für die Natur ist. Es ergab sich auch die Möglichkeit die Tiere zu beobachten und ihren Rufen zu lauschen. Die Abschlussspiele dienten dazu verschiedene Gemeinschaftserfahrungen zu sammeln. Wir bedanken uns für diesen schönen und lehrreichen Tag!

Schulbesuch im Schulhaus Fichtelberg

Am 24.07. hieß es dann für unsere Vorschulkinder „Pause aus und bitte in die Klassenzimmer gehen!“ An diesem Tag verbrachten sie die Pause sowie eine Unterrichtsstunde in ihrer zukünftigen Schule. An der Stunde mit Herrn Küffner – welcher im kommenden Jahr auch ihr Klassenlehrer wird – und der zweiten Klasse nahmen die Kinder voller Begeisterung und Interesse teil. Dadurch bot sich ihnen schon einmal ein kleiner Einblick auf das, was sie erwarten wird – so wurde fleißig gerechnet, gesungen, gespielt und gelesen. Anschließend gab es noch eine Führung durch die Schule, damit sich die Kinder im kommenden Schuljahr gut zurechtfinden und sich orientieren können. Die Vorschulkinder hatten sehr viel Spaß an diesem Tag und man konnte deutlich erkennen, dass sie sich nun sehr auf die Schule freuen und etwaige Zweifel oder Ängste beseitigt wurden.

Die Übernachtung im Kindergarten

Auf diesen Tag freuten sich alle Vorschulkinder schon sehr und konnten es kaum noch abwarten! Am Freitag den 27.07. war es dann endlich so weit. Bepackt mit Schlafsäcken, Isomatten, Kissen und Reisegepäck kamen die Kinder in den Kindergarten und bezogen ihre Schlafquartiere. Es erwartete alle ein abwechslungsreicher Abend an dem es zur Stärkung zunächst eine Pizza gab, die gemeinsam im Garten gegessen wurde. Danach ging es bei der Nachtwanderung zum Fichtelsee auf den Spuren des Blutmondes mit Mars, der an diesem Tag zu sehen war. Für die Kinder war das natürlich ein absolutes Highlight und sie beobachteten das Naturspektakel bei einer Runde Eis. Zurück im Kindergarten sahen sich alle noch einmal gemeinsam die Höhepunkte des Sommerfestes an, schlüpften anschließend in ihre Schlafsäcke und schliefen nach und nach ein.

Am nächsten Morgen wurde den Kindern, als auch den Eltern, vom Übernachtungsteam ein reichhaltiges und hotelreifes Frühstücksbuffet angeboten. Während des Essens wurden die Erlebnisse der vergangenen Nacht ausgetauscht. Die Familien der Vorschulkinder überreichten dem KiGa-Team ein buntes Vogelhäuschen für den Garten – welches bereits seinen Platz gefunden hat – und ein selbstgestaltetes Erinnerungsbild. Herzlichen Dank dafür!

Schulranzenfest

Damit ging die aufregende Zeit für unsere Vorschulkinder zu Ende. Am 02.08. durfte jeder von ihnen seine Schultasche mitbringen und sie in den Gruppen zeigen. Die Schultaschen wurden von allen Kindern bewundert und beim gemeinsamen Stuhlkreis wurden auch das Zubehör und die einzelnen Fächer genauestens unter die Lupe genommen. Anschließend bekam jedes Kind die Vorschulstifte und die Bastelmappen, welche gleich in den Schultaschen verstaut wurden. Ebenso bekam jeder ein Abschiedsgeschenk und eine selbstgebastelte Schultüte. Während des Stuhlkreises durfte sich auch noch einmal jeder sein Lieblingslied oder –spiel wünschen.

Wir wünschen unseren Vorschulkindern sehr viel Erfolg und einen guten Start in die Schule! Wir werden Euch sehr vermissen und denken noch oft an die Zeit zurück!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.